Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

Der Outdoor-Klassiker aus England

Die Wachsjacke

Die klassische Wachsjacke muss wasserabweisend, wind- und wetterfest sein. Sie besteht aus einem Baumwollstoff oder einem Baumwollmischgewebe, das mit Wachs und Öl oder nur mit Wachs imprägniert wurde. Durch das Imprägnieren wird der Stoff wasserabweisend. Der Vorgang lässt sich jederzeit wiederholen, sodass Sie diese Jacke für längere Zeit sorglos bei jedem Wetter tragen können.

Ihre Wetterbeständigkeit macht die Wachsjacke zur beliebtesten Outdoorjacke weltweit. Sie gehört in Großbritannien und Australien zur typischen Freizeitbekleidung. Es gibt mittlerweile viele verschiedene Varianten wie z.B. Angeljacken und auch spezielle Jacken, die auf die besonderen Bedürfnisse bei der Jagd abgestimmt sind. Klassiker ist und bleibt die Barbour Wachsjacke.

Die beste Jacke für die Übergangszeit

Wachsjacken sind besonders geeignet als Regenjacke für die Übergangszeit. Schützen die mit Wachs versiegelten Nähte doch vor Regen und Wind. Der klassische Cordkragen und eine Kapuze bieten zusätzlichen Schutz vor der Witterung. Und wer im Winter eine regenfeste Jacke sucht, findet Barbour-Modelle mit Westen-Einsatz oder ein Webpelzfutter für die gängigsten Barbour Wachsjacken bei THE BRITISH SHOP.

Ob beim Hundespaziergang oder den typisch britischen Country Sports: Reiten, Angeln und Jagen – die Wachsjacke ist immer der passende Begleiter. Und damit Ihre neue Wachsjacke möglichst lange hält, finden Sie in unserem Barbour Shop auch das spezielle Wachs zum Nachwachsen.

Wie pflege ich meine Wachsjacke?

Wachsjacken lassen sich nicht einfach in die Waschmaschine stecken. Denn das würde die wichtige Wachsbeschichtung, die diese Jacke wasserdicht macht zerstören. Verschmutzungen sollten daher mit einem Schwamm entfernt werden. Bei größeren Verschmutzungen ist es ratsam, die Wachsjacke in der Dusche oder Badewanne abzuspritzen bzw. in Wasser einzuweichen, bevor Sie den verkrusteten Dreck entfernen.

Wenn Sie dabei undichte Stellen entdecken, ist es ratsam, die Wachsschicht zu erneuern. Generell sollten Sie Ihre Wachsjacke einmal pro Jahr neu imprägnieren. Dazu brauchen Sie saubere Tücher, um die Arbeitsfläche abzudecken und einen Föhn, um das Wachs zu erwärmen. Am besten tragen Sie das Wachs mit einem flusenfreien Tuch auf. Alternativ können Sie auch Wachs-Spray benutzen.

Damit die Regenjacke auch wieder optimal versiegelt ist, sollten Sie besonders auf die Stellen rund um die Nähte achten. Hier ist die Jacke besonders anfällig für Regenwasser. Achten Sie darauf, das Wachs gleichmäßig zu verteilen. Unebene Stellen lassen sich mit dem Föhn ausgleichen.

Eine ausführliche Anleitung zum Nachwachsen finden Sie in unserem Barbour Shop. Barbour bietet sogar einen Extra-Reparaturservice an. Schließlich gehört Barbour zu den bekanntesten Herstellern von Wachsjacken in Großbritannien und ist auch hierzulande ein Begriff in der Welt der Outdoor-Mode.