Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

Ein Mode-Klassiker

Der Damenblazer

Jacketts in der einen oder anderen Form gibt es spätestens seit dem 18. Jahrhundert (damals hießen sie im Deutschen aber „Rock“). Der Begriff Blazer taucht im 19. Jahrhundert auf. Er stammt aus dem Englischen und fand bei den Ruderclubs der Universitäten Verwendung. Denn "to blaze" heißt leuchten, und genau dafür waren die ersten Blazer auch da: Dank ihrer auffälligen Farbe – der Originalblazer soll aus Cambridge kommen und war knallrot – halfen sie dem Publikum am Flussufer, die Teams auseinanderzuhalten. Diese Blazer waren natürlich nicht eng tailliert, sondern eher weit und sportlich geschnitten.

In Großbritannien ist der Blazer außerdem traditioneller Teil der Schuluniform. Dunkelblau, grau, dunkelrot oder dunkelgrün, verziert mit dem Wappen der Schule, soll er das Zusammengehörigkeitsgefühl der Kinder stärken und sie daran erinnern, dass sie schon in zartem Alter ihre Bildungseinrichtung repräsentieren.

Der Damenblazer in  der modernen Modewelt

Ob im Büro, beim Familienfest oder als Kombi zum Powersuit, Blazer sind zu dem unverzichtbaren Accessoire der modernen erfolgreichen Frau geworden. Nicht nur Politikerinnen tragen den Damenblazer um seriöser zu wirken. Für den Dresscode Smart Casual ist ein stilvoller Blazer das Must Have. Mittlerweile gibt es unzählige Varianten vom traditionellen Tweedblazer aus Schurwolle bis hin zur lässigen Kurzjacke oder den Leinenblazer mit Edelknitter für den Sommer. Lassen Sie sich inspirieren von der aktuellen Auswahl an Damenblazern bei THE BRITISH SHOP.

Wie ist der perfekte Sitz für den Damenblazer?

Damit Blazer und Trägerin professionell und souverän wirken, sollte der Damenblazer auch perfekt sitzen. Fünf Tipps für die ideale Passform:

  • die Schulternaht schließt mit der eigenen Schulter ab,
  • die Taille sitzt auf der eigenen Taillenhöhe,
  • die Ärmellänge muss stimmen: Ärmel sollten ca. 1,5 Zentimeter oberhalb der Daumenwurzel enden.
  • Schnitt und Länge auf Körperlänge und Körperform abstimmen: Kurzblazer für kleine Frauen, Longblazer für großgewachsene Damen.
  • Der Reverskragen lässt sich ebenso auf die Figur abstimmen: Breites Revers für breite Schultern, schmales Revers für schmale Schultern.

Noch ein Extra-Tipp: Um herauszufinden ob der alte Blazer zu eng geworden ist hilft ein simpler Trick: Verschränken Sie die Arme vor der Brust. Spannt die Rückennaht nicht dann ist alles noch in Ordnung. Sonst wird es Zeit für einen neuen Blazer.

 

Wie kombiniere ich Blazer richtig?

Mindestens genauso wichtig wie die Frage nach dem optimalen Sitz ist die nach dem perfekten Kombipartner. Ganz klassisch ist die Kombi Tweedblazer und Tweedweste. Doch wer es weniger förmlich mag hat noch viele andere spannende Möglichkeiten den Damenblazer stilvoll in Szene zu setzen. Wir stellen Ihnen 5 Alternativen vor:

  • klasisch fürs Büro mit weißer Bluse und Chino
  • modern mit Rollkragenpullover, Rock oder Jeans
  • lässig mit Shirt und Hose oder gewagt mit Minirock
  • Stilbruch mit femininen Blümchenkleid
  • oder Sie tragen den Longblazer gleich als Kleid