Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

DIENSTAG, 28. September 2021

Die „Small Gardens“ auf Gut Stockseehof

… sind inzwischen für die Öffentlichkeit geschlossen.

Auf einer Fahrt von Hamburg an die Ostsee entdeckte ich im Sommer am Straßenrand den Hinweis auf ein Café auf dem Gut Stockseehof.

Dort befand sich auf der zentralen Wiese des Gutes ein lauschiges, schattiges  Plätzchen unter hohen, alten Bäumen, an dem man in aller Ruhe köstlichen Kuchen genießen konnte.

Es gab auf dem Gutsgelände aber auch ein umzäuntes Areal, auf dem sich einzelne, sehr unterschiedliche Parzellen befanden – die „Small Gardens“. Gegen eine kleine Gebühr ließen sich hier die phantasievollsten Ideen der Gartengestaltung in all ihrer hochsommerlichen Pracht entdecken.

 

 

Auszug aus dem Flyer:

„Dies ist der Ort des Gartenwettbewerbs „Kleine Gärten – Small Gardens“. Hier wetteifern Gartenarchitekten und -designer, Garten- und Landschaftsbauer um die Gunst der Jury und der Besucher. Zu wechselnden Themen werden unterschiedliche Konzepte der Umsetzung gezeigt.“

Nach meinem Urlaub habe ich dann angefragt, ob wir wohl auf dem Gelände der Kleinen Gärten fotografieren dürften. Dies wurde uns bereitwillig und sehr unkompliziert zugesagt.

Daher sind wir nun hier, um zu nutzen, was vom Sommer übrig blieb. Wieder wünschen wir uns, einmal zur „richtigen“ (Jahres-)Zeit am richtigen Ort zu sein. Meine privaten Fotos geben noch gut wieder, wie die Gärten in voller Blüte vor Farben strahlten.

Falls Sie in diesem Jahr in der Nähe sind, sollten Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, die Gärten – und das Gut – zu besuchen.