Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

Strickmode

Stricktrends aus Großbritannien

Kennen Sie den Unterschied zwischen "Fair Isle" und "Aran"? Warum sind "Fully fashioned"-Strickwaren so bequem? Welche drei Klassiker der Strickmode sollten in keinem Kleiderschrank fehlen? In unserem Ratgeber zur Strickmode von den Britischen Inseln finden Sie Antworten auf diese Fragen.

Strickmuster & Strickarten

Strickmode bei THE BRITISH SHOP

Auf der Suche nach dem neuen Lieblingspulli gibt es einiges zu beachten, denn gerade bei Strickwaren gibt es große Unterschiede.

So bieten "fully fashioned" gearbeitete Pullover den höchsten Tragekomfort, denn sie sind auf Figur gestrickt,so dass Nähte und Falten weniger stören. Auch Strickmuster und Stricktechnik sind wichtig: Sie haben Einfluss auf den Stil der Strickware ebenso wie auf die verwendete Wolle, denn die Feinheit der Stricktechnik verleiht einem Strickpulli seinen unverwechselbaren Look. So ist ein Cardigan im Grobstrick eher ungeeignet für ein stilvolles Outfit mit Sakko, der Kaschmirpullover im Feinstrick ist dagegen genau passend. Die Oberfläche eines Feinstrickpullovers wirkt nahezu glatt, während Grob- und Strukturstrick dem Pullover einen kernigen Look verleihen.

Fair-Isle-Pullover

Schottische Pullover im bunten Gewand

Für ungeübte Augen sind sie leicht zu verwechseln mit den Norwegerpullovern, aber das Fair-Isle-Strickmuster stammt von den schottischen Inseln in der Nordsee.

Leider werden die bunten Fair-Isle-Pullover seltener, weil die traditionellen Stricktechniken immer mehr in Vergessenheit geraten. Liebhaber der Fair-Isle-Muster sollten sich bei den schottischen Labels Harley of Scotland und Eribé umsehen.

Aranstrick

Authentische irische Strickmode

Der Aranpullover ist der wohl bekannteste irische Pullover: Das Strickmuster von den Aran-Inseln wird von vielen irischen Modelabels für ihre Pullover und Cardigans verwendet.

Dabei besitzt jedes Aranmuster seine eigene Symbolik und verleiht den Strickwaren ihren authentischen Charakter. Am bekanntesten sind das "Zick-Zack"-Muster, das für die zerklüftete irische Küste steht und das wabenartige "Diamond"-Dessin, das seinem Träger Wohlstand und Erfolg verspricht. 

Aran Woollen Mills und IrelandsEye verbinden die irischen Strickmuster gekonnt mit modernen Farben und Designs.

Lochstrick

Feminine Strickpullover

Lochstrick gehört mit zu den ältesten Mustern der Welt. Bis heute verleiht der Lochstrick Damenpullovern einen romantischen Look: Einzelne Maschen werden beim Stricken nach einem genauen Plan zusammengefasst und verschränkt, sodass im in der Regel sehr feinen Wollgewebe regelmäßige Lochmuster entstehen, die an eine Lochstickerei erinnern.

 

Zopfstrick

Klassiker aufwendig verziert

Zu den beliebtesten Strickmustern zählt das klassische Zopfstrickmuster. Ob als dezente Verzierung am Ärmel oder großflächig auf der Front des Pullovers: Zopfstrick verleiht jedem Strickpulli das gewisse Etwas. 

Patentstrick

Authentischer Grobstrick

Patent- oder Rippenstrick eignet sich für dezente Verzierungen an Ärmeln und Kragen, aber auch für vollflächige Muster auf winterlichen Strickwaren. Das Muster wird gerne bei Wollpullovern und Strickmützen verwendet, die besonders warm sein sollen, denn in den tiefen Rillen mit viel verstrickter Wolle wird die Körperwärme besonders gut gehalten.

Basket Weave

Für sommerliche Herrenpullover

Der ausdrucksstarke Strukturstrick ist ideal für Sommerstrickwaren, denn speziell auf Pullovern aus Leinen und Baumwolle kommt der Basket Weave besonders gut zur Geltung. Bei THE BRITISH SHOP finden Sie vor allem Herrenpullover mit diesem Strickmuster.

Für den besonderen Damenpullover

Intarsien

Beim Intarsienstrick werden die Motive nicht auf den Pullover aufgenäht, sondern sie werden eingestrickt. Dadurch kommen die Dessins schön zur Geltung und die Motive halten wesentlich länger.

Diese spezielle Stricktechnik wird gern für Kinderpullover angewandt, aber auch mancher Damenpulli kann mit einem eingestrickten Blütenmotiv aufwarten.

Argyle-Muster

Das schottische Karomuster nicht nur für Socken

Argyle-Pullover erfreuen sich angeblich unter Golfern großer Beliebtheit, was daran liegen mag, dass Edward VIII. als Prince of Wales bei seiner liebsten Freizeibeschäftigung – dem Golfen – Argyle-Pullover trug. Bei THE BRITISH SHOP finden Sie dieses Rautenmuster vor allem auf den Herrensocken von Burlington. Das charakteristische Strickmuster erinnert übrigens nicht zufällig an das schottische Tartan: Vermutlich ist das Argylemuster aus dem Tartan des Campbell-Clans hervorgegangen.

Jacquard

Für besondere Anlässe

Besonders edel und selten ist der Jacquardstrick. Als Material für Heimtextilien ist er häufiger zu finden, aber Jacquardgewebe wird auch für Wollschals oder als Zierde bei Strickjacken eingesetzt.

Drei Klassiker der Strickmode

Troyer, Twinset & Cardigan

Troyer

Der Seemannspullover

Wollpullover mit einem kurzen Reißverschluss oder geknöpftem Kragen haben eine lange Tradition: Der "Gansey" oder Seemannspullover wird seit Generationen von englischen und schottischen Fischern getragen. Gegen Wind und Wetter lässt sich der Kragen einfach hochstellen und im Warmen mit dem praktischen Zipper öffnen.

Der robuste Grobstrick verleiht nicht nur einen kernigen Look, sondern hält auch Nässe und Kälte fern. Wer den Troyer auch im Büro tragen möchte, kann inzwischen auf leichtere Modelle aus Feinstrick zurückgreifen.

Klassiker der Damenmode

Das Twinset

Elegant und zeitlos ist die Kombination aus Pullover und Jacke. Als stilvoller Begleiter in lauen Sommernächten oder edler Blazer-Ersatz. Das Twinset ist die Wahl für den eleganten Auftritt – und ist zugleich ungemein praktisch: Wenn es morgens noch frisch ist, wird die Strickjacke übergeworfen. Im Laufe des Tages reicht dann der Pullover mit kurzen Ärmeln.

Die angeblich schottische Erfindung ist – seitdem sie in Hollywood ihren großen Auftritt hatte – ein Klassiker der eleganten Damenmode. Vor allem die Heldinnen in Hitchcocks Filmen trugen mit Vorliebe den stilvollen Zweitteiler. Besonders luxuriös sind Twinsets mit einem Kaschmiranteil. 

Wer den Lagenlook im Frühjahr und Herbst elegant inszenieren will, für den ist das Twinset ein unverzichtbarer Bestandteil der Strickmode.

Der Cardigan

Allrounder für alle Lebenslagen

Ob lässiger Longcardigan oder sportiver Zip-Cardigan: Mit einer langweiligen Strickjacke haben Cardigans im British Style wenig gemeinsam. Im Sommer sind Kurzarm-Cardigans in frischen Farben allerbeste Begleiter für den Layering Look. Im Herbst und Winter verleihen vielseitige Strickmuster wie Aran- und Patentstrick dem Klassiker einen authentischen Charme. 

Strickjacken gibt es dabei für den rustikalen British Country Style mit Knöpfen im Lederlook oder sportiv im modischen Brit Style mit praktischem Zipper.

Die verschiedenen Kragenformen

Der Rollkragen

Am bekanntesten ist sicherlich der Rollkragenpullover. Dieser Klassiker wird in England Turtleneck genannt. Wer den eng anliegenden Pulloverkragen nicht mag, findet bei THE BRITISH SHOP auch Modelle mit halsfernem Kragen.

Der Stehkragen

Den "Mandarinkragen" kennen Sie vermutlich eher in der Version als Stehkragenhemd. Doch diese Kragenform hat es als weitere Variante des Rollkragens auch bei den Strickwaren zu größerer Beliebtheit gebracht.

Der Crew Neck

Wir lieben den Crew Neck. Bei der Liste der unverzichtbaren Basicteile stehen Rundhalspullover jedenfalls weit oben. Denn Strickpullover mit dem schlichten Rundkragen sind lässig und bequem.

Der Schalkragen

Besonders elegant wirkt der Schalkragen. Bei Strickjacken wird dieser seltene Kragen eingesetzt. Der etwas breitere Schalkragen bietet mehr Schutz vor der Kälte.

Der Boat Neck

Eine Variante des Crew Neck ist der U-Boot-Kragen oder Boat Neck. Diese sehr feminine Kragenform wird häufig bei Shirts verwendet, weniger bei Strickpullovern oder Strickkleidern.

Strickmode von den Britischen Inseln

Unsere Strick-Experten aus England, Schottland & Irland

 

Alan-Paine-Pullover & Twinsets

Alan Paine ist weltweit bekannt für seine hochwertigen Strickwaren im typisch britischen Country Style. Die Herrenpullover der English Explorer Collection gehören zu den Highlights der Herbstkollektion bei THE BRITISH SHOP. Im Sommer haben wir luxuriöse Twinsets und Kaschmirpullover aus der Strickmanufaktur in Surrey für Sie.

Aranstrick von Aran Woollen Mills

Unsere Strickmode kommt vor allem von irischen und schottischen Labels. Aran Woollen Mills ist heute der größte Anbieter für Strickmode aus Irland. Die Troyer und Cardigans von Aran Woollen Mills erhalten ihren besonderen Look durch das traditionelle Aran-Strickmuster.

Shetlandpullover von Harley

Bekannt ist das schottische Label Harley vor allem bei Liebhabern von Fair-Isle-Pullovern. Aber auch die Pullover im Grobstrick aus feiner Schurwolle und Mohair können sich sehen lassen. Bei den Herren liegen die Shetlandpullover vorne. Diese Wollpullover werden aus der besonders strapazierfähigen Wolle der Schafe, die auf den Shetland-Inseln leben, gestrickt.

Irische Strickmode von IrelandsEye

IrelandsEye legt bei seinen Strickwaren noch Wert auf Heimarbeit und Liebe zum Detail. Inspiriert von den Farben und Strukturen der irischen Küstenlandschaft entstehen unverwechselbare Designs. Traditionelle Strickmuster wie der Aranstrick werden mit modernen Farben inszeniert.

Peregrine: Pullover & Cardigans made in UK

Peregrine Clothing gehört zu den wenigen englischen Labels, deren Pullover und Cardigans komplett in England gefertigt werden. Hochwertige Verarbeitung bester Materialien wie Merinowolle zeichnen die Peregrine-Pullover aus. Bei THE BRITISH SHOP erhalten Sie die Strickmode von Peregrine vor allem im Herbst und Winter.

Fisherman: irische Pullover & Strickjacken

Das County Donegal ist bekannt für seine Strickwaren und das gleichnamige hochwertige Donegal-Garn. Im Küstenort Kilcar ist die Heimat von Fisherman out of Ireland. Die authentische irische Strickmode wird mit viel Liebe zum Detail und mit alten Stricktechniken hergestellt.

Luxus-Strickmode von William Lockie

William Lockie setzt bei seiner Strickmode kompromisslos auf Qualität. Nur die besten Materialien wie Kaschmir, Merino und Schurwolle werden zu luxuriösen Wollpullovern und Cardigans verarbeitet. Für den Sommer hat sich das schottische Luxuslabel auf Materialmischungen aus Kaschmir und Leinen spezialisiert. Weiche und wärmende Kaschmirpullover finden Sie ab dem Herbst bei THE BRITISH SHOP.

Fair-Isle-Strick von Eribé

Bei THE BRITISH SHOP finden Sie die exklusiven Wollpullover und Cardigans aus der Alpine Collection von Eribé Knitwear meist nur für kurze Zeit. Mit frischen Farbkombinationen haucht das schottische Label dem traditionellen Fair-Isle-Strickmuster wieder neues Leben ein.